WAS IST CROSSMEDIA?

Unter dem Begriff Crossmedia versteht man Veröffentlichungen, die aus mehreren  Elementen bestehen. Kombinieren lassen sich beispielsweise ein Text mit Fotos oder einem Video. Manchmal werden auch Tabellen, Diagramme, Posts oder Virtual Reality  verwendet. Idealerweise ergänzen sich alle Elemente so, dass sie den Inhalt leichter verständlich machen. Laut Wikipedia sollten Leser „über die verschiedenen Medien geführt“ werden.

Text, Foto, Video und Virtual Reality

Welche Elemente eingesetzt und wie sie kombiniert werden, hängt von dem konkreten Fall ab. Mittlerweile werden auf fast allen Internetseiten verschiedene mediale Elemente verwendet. Generell lässt sich für jede Veröffentlichung im Internet ein solches crossmediales Konzept entwickeln. Natürlich wird es den persönlichen Vorstellungen genau angepasst. Am besten ist, sich schon früh zu überlegen, welche Darstellungsformen verwendet werden sollen. 

Persönliche Konzepte

Das Video oben zum Beispiel gehört auch zu einer Crossmedia-Publikation. Den vollständigen Post über den ‚Hasentempel‘ von Leiko Ikemura mit Foto, kurzem Text und Video kannst Du Dir hier ansehen. Unter Text, Video, Audio oder Web findest Du weitere Beispiele. Manchmal steht eher ein Text im Vordergrund, in anderen Fällen eher Fotos oder ein Video. Was gefällt Dir am besten? Natürlich sind Kommentare immer willkommen!

Hilfe gewünscht?

Fragst Du Dich, wie Du Deine Homepage oder einen Blog am besten mit Hilfe von Crossmedia konzipieren kannst? Bist Du unzufrieden mit Deiner Präsenz in den sozialen Netzwerken? Oder möchtest Du mehr über digitale Bildbearbeitung erfahren und wie Du Deine Urlaubsfotos und -videos in einer tollen kreativen Präsentation verewigen kannst? Oder vielleicht wie Du sie platzsparend aufbewahren kannst?

Auf fairer Basis

Du bekommst kompetente Beratung zu einem fairen Preis. Hier kannst Du Dir ein paar Arbeitsproben zur Gestaltung von Websites ansehen. Ich habe während meiner Ausbildung gelernt, für das Internet zu schreiben, Fotos zu bearbeiten und Videos zu produzieren – eben crossmedial zu arbeiten. Auf der Seite Über mich erfährst Du mehr über meine Qualifikation. Ich glaube daran, dass sich die besten Ergebnisse erzielen lassen, wenn wir gut zusammen arbeiten. Deswegen bin ich immer offen für Deine Vorschläge und Kritik.

Melde Dich am besten über das Kontaktformular bei mir. Meine Telefonnummer und alle anderen Daten findest Du unter Impressum. Wenn Du magst, können wir auch auf Englisch oder Französisch miteinander sprechen. Bei LinkedIn findest Du mein Profil auf Deutsch, Englisch und Französisch (On LinkedIn, you will find my profile in English and French. Please feel free to get in touch there!). Natürlich kannst Du Dich auch über ein anderes soziales Netzwerk Deiner Wahl mit mir in Verbindung setzen. Eine Übersicht findest Du unter Netzwerke.

Raum für Dein Thema

Oder gibt es vielleicht eine Veranstaltung, ein Buch oder ein Theaterstück worauf Du gerne hinweisen würdest? Oder bist Du der Meinung, dass es dringend einmal einen Beitrag über ein bestimmtes Thema geben sollte? Dann schreibe mir. Ich berücksichtige Deine Vorschläge gerne, soweit es irgendwie möglich ist. Oder gibt es ein Thema, über das Du gerne mehr erfahren würdest? Sieh Dir dazu doch einmal meinen Blog www.textblueten.wordpress.com an:

Crossmedia spielt auch hier eine große Rolle: www.textblueten.wordpress.com